News 

Möge das Karma von E.S. sich vollenden.

Die geistige Verbringung von E.S. ins Kolumbarium der
Ersten Berliner ZEN-Gemeinschaft e.V.

erfolgte am 29.07.2019.

 

 

 

Buch-Neuerscheinung am 22. Juli 2020: 
›Mein ICH - das bin ich nicht .....‹ 

 

Vorschau MMK Internetseite

Ein Buch mit dem Titel ›Mein ICH, das bin ich nicht‹ lässt aufhorchen. Sofort tritt das verletzte Ego protestierend auf den Plan, indem es suggeriert: Alles, was du in deinem Leben tust, geschieht allein durch mich.

Demgegenüber behauptet der Autor Sōtetsu Yūzen, ehemaliger Arzt und gegenwärtiger Rinzai-Zen-Meister:

»Ein Ego gibt es gar nicht. Es ist eine Vorstellung, ein gedachtes Etwas, das nur eine scheinbare Legitimation ist, mich auszuweisen, einen Anschein erweckt, Forderungen stellen zu dürfen und etwas Einmaliges zu sein.«

Sōtetsu Yūzen gibt in diesem Buch Beispiele für ein leidfreieres Leben, das erst möglich wird durch Demaskierung einer Ego-Behauptung. Er hilft, menschliche Freude an sich zu verstehen, den Geist von Tieren und Pflanzen zu entdecken und eröffnet uns dadurch eine neue Weltsicht. 

Mit seinen Haiku, einer japanischen Kurzgedichtform, gibt

uns Sōtetsu Yūzen in liebenswert scharfsinniger und humorvoller Art Hinweise auf die Stärken und Schwächen eigener menschlicher Möglichkeiten.

Zen, die Erfahrung des Buddha, eine zeitlose Weisheit, wird in diesem Buch als Hilfe für alle Mitmenschen verständlich gemacht, die ihr Leben angstfreier und mit mehr Freude meistern möchten.

234 Seiten, gebunden mit Lesebändchen, 22,- €, versandkostenfrei bestellbar beim Mumon-Kai Verlag:

versandkostenfrei bestellen

 

Buch-Neuerscheinung am 15. Mai 2020: 
›Covid-19   Virus-Pandemie - ein Weckruf!‹ 

 

   Vorschau MMK Internetseite

Eine Virus-Pandemie hat die Welt im Griff.
Die Zahlen der Erkrankten und Toten schnellen in die Höhe.

Entsetzen, Verzweiflung und Angst breiten sich aus.
Verschwörungs-Theorien überbieten sich.
Ratlosigkeit!

Sōtetsu Yūzen, ein ZEN-Meister im 80. Lebensjahr, mitbetroffen von der Krise, blickt auf seinen buddhistischen Lebensweg zurück.
Sein ZEN-Schulungs-Weg zeigt ähnliche Lebens-Krisen-Situationen auf, wie sie die derzeitige Pandemie bietet.
Ihre Lösungen, so Sōtetsu Yūzen, sind ebenso brauchbar wie für die Pandemie jetzt.

Man muss dazu weder Buddhist, noch Mönch, noch Meister sein.
Es geht um die Solidarität zwischen Menschen – gerade diese braucht man, um die Krise zu bewältigen.

Versuchen wir’s!

188 Seiten, gebunden mit Lesebändchen, 18,- €, versandkostenfrei bestellbar beim Mumon-Kai Verlag:

versandkostenfrei bestellen

 

 

CD-Neuerscheinung am 9. Februar 2020: 
›Once upon a time ...‹ 

 

Once upon a time

Once upon a time ….

…. es war das Jahr 1940, da wurde ich, Sōtetsu Yūzen, geboren. Gerade hatte der 2. Weltkrieg begonnen, doch die fanatisierten, siegesgewissen deutschen Kriegstreiber feierten und tanzten.

Meine Mutter hörte eine Musik, die mir offenbar mit ihrer Milch mitgegeben wurde. Jedenfalls überlebte diese Musik in mir die Schrecken und Grausamkeiten des Krieges, auch Flucht und Vertreibung und verband sich in meinen Jugendjahren und der folgenden Zeit mit einer Musik, die mir entsprach.

Beim Einhören schrieb ich selbst Liedtexte dazu, stellte sie in Takes bekannter Swing-Musiker, begann zu singen und es entstanden meine ersten CDs.

Jetzt, mit 79 Jahren, macht es mir Spaß, diese ›Once upon a time – CD‹ aus meinem Repertoire zusammenzubauen.

So findet schon mit der Mutter Gehörtes und von mir neu Getextetes zusammen.

Mir gefällt’s. Wenn ihr’s auch mit Freude hört, dann ist diese CD wie ein Band, das ›Let’s swing again!‹ Zeit, Raum und uns einschließt.

Euer Sōtetsu Yūzen

 

 

Buch-Neuerscheinung am 1. November 2019: 
›Menschenleben‹ 

 

Menschenleben

Vielen Menschen hat der Rinzai-ZEN-Meister Sōtetsu Yūzen ins Gesicht geschaut und erkannt:

Eines Menschen Geschichte steht in seinem Gesichte.

In Menschenleben verleiht der heute 79-Jährige seinen tiefreichenden Erfahrungen als Arzt und ZEN-Meister Ausdruck.

Mit der Lehre des Buddha umfassend vertraut, zeigt Meister Sōtetsu Yūzen Möglichkeiten der Lebensgestaltung auf.

In seinen Haiku lässt er Stärken und Schwächen des menschlichen Daseins humorvoll-kritisch sich spiegeln.

Durch persönliche Bezüglichkeiten weist Meister Sōtetsu Yūzen auf die Notwendigkeit einer Sinngebung für das Menschenleben hin.

Das zentrale Anliegen des ZEN, die Erfahrung des Buddha, zeigt er als Weg für jeden zu einem geistig erfüllten, warmherzigen Miteinander der Menschen – unabhängig, woher sie kommen, wie ebenso unbedingt von irgendeinem materiellen Wohlstand.

Selbst durch Missgunst, Verleumdung und viel Leid gegangen, ruft uns Sōtetsu Yūzen ungebrochen zu:

Das Menschenleben ist Dein größter Schatz.

Du bist so reich, dass Du allen davon abgeben kannst.

312 Seiten, gebunden mit Lesebändchen, 25,- €, versandkostenfrei bestellbar beim Mumon-Kai Verlag:

versandkostenfrei bestellen

      

 Haiku im Sommer
        von Sōtetsu Yūzen



Erster Vogel ruft
leise in noch dunklen Tag -
wagt neues Leben.

 

Jede Tauperle
aus der vergangenen Nacht
wird eine Sonne.


Ach, Sommer - umhüllst
wie das offne Menschenherz
alles mit Wärme.


April Gans5

               


 

Nächste Veranstaltungen

nach Abklingen der Pandemie gemäß Veranstaltungskalender.

  Über uns - Der Tenshin

TenshinDer Tenshin ist das offizielle Mitteilungsblatt der Ersten Berliner Zen-Gemeinschaft e.V. Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich mit Beiträgen aus allen Zweigsitzhallen, Sesshinberichten, Vorträgen und Informationen aus dem buddhistischen Leben der Gemeinschaft und kostet 7,50 Euro pro Ausgabe bzw. 30 Euro im Jahresabbonnement.
Hier erfahren Sie aus erster Hand, wer wir sind und wie wir leben.
Versandkostenfrei zu bestellen unter:  verlag@zen-gemeinschaft-berlin.de 

 

 

%MCEPASTEBIN%
Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x